App Mauszentrum



Öffnungszeiten

Mauszentrum Gießen
Ursulum 18a
35396 Gießen
Montags bis donnerstags:
08:00 – 11:30 Uhr
13:00 – 16:30 Uhr

Freitags:
08:00 – 13:00 Uhr

Mauszentrum Lauterbach
An der Wascherde 26
36341 Lauterbach
Montags bis donnerstags:
07:30 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Freitags:
07:30 - 11:30 Uhr

newsletter

abonnieren Sie unseren Newsletter

DBOOK

Projektbezeichnung

DBOOK – multimedialer und interaktiver Unterricht in der Arbeitsumgebung DBOOK-Viewer an Grund- und Förderschulen in Gießen, Kreis Gießen und Vogelsbergkreis.


Definition: DBOOK und DBOOK-Viewer

DBOOK ist ein digitales Buchformat (.dtb) für Unterrichtsinhalte, dass aus PDF Dokumenten erstellt wird. Die Arbeitsumgebung für das DBOOK ist der DBOOK-Viewer. Der DBOOK-Viewer ist mit einer Vielzahl von Werkzeugen für ein komfortables und effektives Arbeiten im Unterricht ausgestattet und erlaubt die Integration beliebiger Medien in das DBOOK.

 

Projektbeschreibung

Lehrer und Schüler erhalten den DBOOK-Viewer mit ausgewählten Unterrichtsinhalten im DBOOK-Format. Mit dem integrierten Unterrichtsplaner (im DBOOK-Viewer) erstellen die Lehrer, mit wenigen Mausklicks, ihre eigenen Unterrichtssequenzen mit allen relevanten Medien als Unterrichtsablauf. Die so vorbereiteten Unterrichtssequenzen sollen im Unterricht am interaktiven Whiteboard oder boardunabhängig am PC-Beamer eingesetzt werden.

Hausaufgaben und Arbeitsaufträge werden von Schülern digital erstellt und präsentiert. Bei nicht vorhandener Schüler IT werden analoge Arbeitsblätter synchron der DBOOK-Inhalte eingesetzt.

 

Projektziele

Dieses Projekt soll einen Beitrag dazu leisten, neue Technologien und Arbeitstechniken im Unterricht mit neuen Medien zu erproben und zu etablieren. Das DBOOK-Format und die dazugehörige Arbeitsumgebung DBOOK-Viewer sollen auf ihre Anwenderfreundlichkeit und Schultauglichkeit hin evaluiert werden.

Der Persen Verlag freut sich über den fachlichen Austausch mit den Lehrkräften vor Ort und auch darüber, weiterführende Anregungen für die Erstellung von digitalen Materialien zu bekommen.

 

Einsatz der DBOOKs im Unterricht – Fächer

Die beteiligten Projektschulen und Lehrer setzen die ausgewählten DBOOKs mindestens 5 Schulstunden pro Woche ein. Je nach DBOOK-Titel handelt es sich dabei um die Fächer:

Deutsch, Mathematik, Sachkunde, Religion, Musik

Hardware

Tablet – PC mit Docking Station und externer Tastatur und Maus. Das Display hat eine aktiven Digitizer, was das exakte ausfüllen von Arbeitsblättern mit einen speziellen Stift ermöglich.

Projektdauer

August 2011 – Juli 2013

 

Projekt- und Ansprechpartner

 

 

Projektpartner Ansprechpartner
Regionales Medienzentrum Gießen-Vogelsberg Herr Jochen Leeder Herr Peter Weißmüller
Persen Verlag Frau Julia Reinking Frau Gisela Hoiman
Wizzan GmbH Herr Drazen Vidovic

 

 

Projektschulen 

Projektschule Schulform
Eichbergschule Lauterbach Grundschule
Anna-Freud-Schule Lich Förderschule
Kleeblattgrundschule Oberkleen Grundschule
Grundschule Rödgen Grundschule
Freiherr-vom-Stein-Schule Herbstein Grundschule
Käthe-Kollwitz-Schule Gießen Grundschule

 

Eingesetzte Hardware – Projektschulen – Mindestanforderung
Allen Lehrern stehen interaktive Whiteboards mit Windows XP-PC und Internet zur Verfügung. Auch sind Informatikräume mit genügend Schüler-PCs vorhanden.

Das Projekt lässt sich aber generell mit folgender Hardwareumgebung umsetzen:
1. Interaktives Whiteboard mit PC und/oder Internet
2. PC-Beamer / Notebook-Beamer und/oder Internet
3. PC-Klassenzimmer / Notebook-Klassen und/oder Internet

 

Eingesetzte Software – Projektschulen
Für die Umsetzung des Projektes wird folgende Software primär eingesetzt:

 

Softwaretitel Schule Lehrer Schüler
DBOOK-Viewer X X X
Mastertool X X X
ActivInspire-Primary X
PDFSAM X X
Online-Medien MZ X X

 

Eingesetzte Medien – Projektschulen
Neben den DBOOK-Inhalten werden auch Videos, Audio, Internet, Flash, Office-Dokumente, digitale Tafelbilder und interaktive Arbeitsblätter im Unterricht eingesetzt.

 

Eingesetzte Unterrichtsinhalte vom Persen Verlag als DBOOK:
Folgende DBOOK-Titel wurden von den Lehrern in Abstimmung mit der Redaktionsleitung des Persen Verlages für das Projekt ausgewählt:

Sachunterricht Deutsch Mathematik übergreifend
Geschmackssinn Lese Logicals 2 Einfache Spiele zum Zahlbereich bis 100 Computer – Führerschein
Geruchssinn Die Wortarten Einfaches Addieren und Subtrahieren im ZR bis 100 Bildgeschichten zum neuen Testament
Tastsinn Alternative Diktatformen Wörterbucharbeit Plus- und Minusaufgaben im Zahlenraum bis 100 Lernstationen Musik
Hörsinn Der Füller Führerschein VA Einfache Rechenspiele Lineatur 1. Klasse
Sehsinn Trainingsprogramm-Steigerung der Lesekompetenz Uhrzeiten Training in der Grundschule Klasse 1-2 Bildgeschichten zum neuen Testament
Sachkundenpuzzles 1-2 Alternative Diktatformen 1 Uhrzeiten Training in der Grundschule Klasse 3-4 Bildgeschichten zum neuen Testament – Begleitband
Das Wasser Alternative Diktatformen 2 Lernstationen Mathematik Zahlraumerweiterung
Der Wald mit seinen Bäumen Lese und Rechtschreibtraining Daten Häufigkeit und Wahrscheinlichkeit
Einfache Experimente zur statischen Elektrizität Differenziertes Lesetraining – Antworten auswählen Zahlen-Zaubereien
Einfache Experimente zum elektrischen Strom Differenziertes Lesetraining – Synonyme finden Rätselspaß rund um Fußball
Einfache Experimente zum Luftdruck Differenziertes Lesetraining – Logicals Problemlösen im Mathematikunterricht
Einfache Experimente zur Oberflächenspannung Differenziertes Lesetraining – Antworten schreiben Lernstationen Mathe Schriftliche Subtraktion
Artikel Präpositionen Nomen Lernstationen Mathe Schriftliche Addition
Sinnentnehmendes Lesen
Die Lesefertigkeit trainieren
Alternative Diktatformen Rechtschreibarbeit
Lesetagebuch

 

Rechte – Software und Inhalte
Neben den Nutzungsrechten für DBOOK Inhalte und der DBOOK Software erhalten die beteiligten Lehrer auch die Rechte, für die Dauer des Projektes, für:

Rechte DBOOK-Inhalte DBOOK-Viewer
Digitale Vervielfältigung an Schüler innerhalb der Projektschule x x
Digitale Vervielfältigung an Schüler für zu Hause x x
Digitale Vervielfältigung an Lehrerkollegen innerhalb der Projektschule x x
Ausdrucken und Kopieren von Arbeitsblättern x x

Alle anderen Rechte erfordern die schriftliche Zustimmung durch den betroffenen Projektpartner.

 

Einweisung – Fortbildung
Die Projektpartner „Regionales Medienzentrum Gießen-Vogelsberg“ und „WiZZAN GmbH“ erarbeiten ein Fortbildungskonzept mit DBOOK in Grund- und Förderschulen.

1. Termin: 18.08.2011 – Technische Einweisung in die Software DBOOK-Viewer
2. Termin: Anfang September – Einsatz DBOOK im Unterricht / Unterrichtsplaner / Differenzierter Unterricht
3. Termin: Mitte September – Weiterführende Möglichkeiten von DBOOK / Erstellen eigener DBOOKs (Unterrichtsskripte)

 

Meilensteine – Projekt

Meilensteine Beschreibung Status
Meilenstein 1 Projektvorstellung – Definition – Ansprechpartner erledigt
Meilenstein 2 Auswahl Inhalte – Sammeln – Aufbereitung Inhalte erledigt
Meilenstein 3 Konfektionierung Inhalte in DBOOK – Format erledigt
Meilenstein 4 Übergabe Software und Inhalte – Einweisung erledigt
Meilenstein 5 Lehrerfortbildung Teil 1 erledigt
Meilenstein 6 Lehrerfortbildung Teil 2 erledigt
Meilenstein 7 Rückmeldung Software – FAZIT erledigt
Meilenstein 8 Rückmeldung Inhalte – ZWISCHENFAZIT erledigt
Meilenstein 9 Rückmeldung Inhalte – FAZIT Juli 2013