App Mauszentrum



Öffnungszeiten

Mauszentrum Gießen
Ursulum 18a
35396 Gießen
Montags bis donnerstags:
08:00 – 11:30 Uhr
13:00 – 16:30 Uhr

Freitags:
08:00 – 13:00 Uhr

Mauszentrum Lauterbach
An der Wascherde 26
36341 Lauterbach
Montags bis donnerstags:
07:30 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Freitags:
07:30 - 11:30 Uhr

newsletter

abonnieren Sie unseren Newsletter

Kulturschulen

Schulentwicklung durch Kultur

Kulturelle Praxis zählt in Hessen zu den besonderen Bildungs- und Erziehungsaufgaben der Schule: Die eigene künstlerische Praxis von Kindern und Jugendlichen ist ein Schlüssel für kulturelle Teilhabe und muss Teil sein einer zeitgemäßen und ganzheitlich ausgerichteten Bildung.

Mit dem Schulentwicklungsprogrammm „KulturSchule“ unterstützt das Hessische Kultusministerium die teilnehmenden Schulen, ästhetische Bildung und kulturelle Praxis als festen Bestandteil in ihrem Schulprogramm zu verankern und im Rahmen eines dreijährigen Qualifizierungsprozesses

» ein künstlerisches Curriculum für die Jahrgänge 5 bis 10 zu entwickeln,

» ästhetische Zugangsweisen in allen Fächern zu etablieren und somit

» mehr Raum und Zeit für Kunst und Kultur zu schaffen.

Ziel ist die Zertifizierung als KulturSchule – als Auszeichnung und Auftrag: Das Programm versteht sich als umfängliche Schulentwicklung, die alle Aspekte schulischen Handelns umfasst: die unterrichtliche Arbeit ebenso wie die Leitungskultur, die Professionalisierung der Lehrkräfte sowie die Gestaltung der Schule und Schulkultur insgesamt.

Alle Beteiligten der Schulgemeinde sind eingeladen, ihr kreatives Potenzial kennen zu lernen und ihre Stärken mit Blick auf ein gemeinsam verantwortetes Miteinander aufzubauen.

Immer wieder neu ist der Kulturbegriff zu diskutieren, wobei auch die vielfältigen Erfahrungen der jeweiligen Schülerschaft auch aus unterschiedlichen Kulturkreisen einbezogen und reflektiert werden sollen.

Der Entwicklungsprozess baut auf dem Ideen- und Handlungspotenzial der Schulen selbst auf. Alle Fortbildungsangebote sind ausgerichtet am Entwicklungsbedarf der Schulen und Lehrkräfte. Den beteiligten Schulen steht ein umfangreiches Angebot verschiedener Qualifizierungsformate für Lehrkräfte und Schulleitungsteams zur Verfügung. Außerdem steht jeder Schule ein KulturSchul-erfahrener Prozessbegleiter zur Seite.

» Website des Programms


Die 5 zertifizierten KulturSchulen der 1. Staffel

» Jawlensky-Schule Wiesbaden (IGS)

» Diltheyschule, Wiesbaden (Gymnasium)

» Herderschule Frankfurt a. M. (IGS)

» Bertha von Suttner-Schule, Nidderau (IGS)

» Konrad-Duden-Schule, Bad Hersfeld (KGS)
Die 6 teilnehmenden Schulen der laufenden 2. Staffel:

» Bertha-von-Suttner-Schule, Mörfelden (IGS mit Gymnasialer Oberstufe)

» Winfriedschule, Fulda (Gymnasium)

» Rudolf-Koch-Schule, Offenbach (Gymnasium)

» Richtsberg-Gesamtschule, Marburg (IGS)

» Ricarda-Huch-Schule, Gießen (KGS mit Förderstufe und Gymnasialer Oberstufe)

» Gesamtschule Hungen (IGS mit Ganztagsangeboten und Gymnasialer Oberstufe)

Eine 3. Staffel ist ab 2015 geplant – angestrebt wird die Ausweitung der KulturSchulen auf ganz Hessen, so dass in jeder der 15 Schulamtsregionen ein oder zwei zertifizierte Referenzschulen vorhanden sind.

Abkürzungen:
IGS = Integrierte Gesamtschule
KGS = Kooperative Gesamtschule

 

Die erste Sendung unserer Kulturschule Ricarda Huch Gießen hat bereits einen ersten Videostream erstellt. DIeser wurde im Portal des Offenen Kanals Gießen veröffentlicht. Unter folgendem Link ist dieser Stream erreichbar:

http://mediathek-hessen.de/index.php?ka=1&ska=medienview&idv=8970