Geistiges Eigentum begegnet uns in vielen Formen und ist in unser aller Leben stetig präsent. Die schöpferische Leistung hinter einem Original ist das Ergebnis aus langjähriger Erfahrung, Know-how und Kreativität und oftmals mit viel Arbeitskraft verbunden. Ehre dem, wem Ehre gebührt!

In einer digitalisierten Welt ist der Schutz des geistigen Eigentums unter normativ-ethischen Gesichtspunkten ein unerlässlicher Baustein der digitalen Grundbildung. Junge Menschen posten, liken, teilen, produzieren, nehmen teil an der Netzwelt und tragen damit eine hohe Verantwortung, derer sie sich bewusst sein sollten. Diese tragen sie aber nicht nur im Netz, sondern auch als zukünftige Verbraucherinnen und Verbraucher.

Unter dem Motto „Originale gestalten Zukunft“ bietet Helliwood media & education im fjs e.V. Lehrerinnen und Lehrern ein OER-Unterrichtsmaterial zum Einstieg in Bild- und Persönlichkeitsrechte sowie Produkt- und Markenpiraterie. Fächerübergreifend geben die Materialien Orientierung, um einen ersten Grundstein zu legen und Sensibilisierung zu schaffen. Die Materialien setzen dort an, wo Schülerinnen und Schüler mit Rechtsfragen in Berührung kommen. In den Klassen 5 bis 7 sind dies Fragen zu Persönlichkeits- und Bildrecht bezogen auf ihre Aktivitäten in sozialen Kanälen. In den Klassen 10 bis 12 werden Fragen der Produkt- und Markenpiraterie aufgeworfen und aus Sicht verschiedener marktwirtschaftlicher Akteurinnen und Akteure diskutiert.

Mehr auf: