Aktive MedienarbeitAktuellFortbildungenJugendmedienschutz

Fortbildung „Jugendmedienschutz und Medienkompetenz“ am 13. November im Studienseminar Gießen

Digitale Medien bieten Kindern und Jugendlichen große Chancen und Möglichkeiten, bergen aber auch erhebliche Gefahren. Doch unter „Medienkompetenz“ verstehen Eltern und Schulen bisher v.a. technisches Know-how. Das Thema Jugendmedienschutz wird weder im Lehrplan Informatik von 2008 noch im ECDL (Europäischer Computerführerschein) erwähnt und die Mehrheit der Eltern hat keinerlei Vorstellung von den dunklen Ecken der digitalen Welten.
Die Risiken der unbedarften Nutzung von Computern, Internet und Handys betreffen sämtliche Lebensbereiche Heranwachsender und können deren Entwicklung massiv belasten.

80%…
…der Eltern halten die Computer- und Handynutzung ihrer Kinder für völlig unproblematisch.
…der 12-19jährigen sagen: “Meine Eltern haben keine Ahnung, was ich damit mache!”
…der 12-19jährigen haben bereits unangenehme Medienerfahrungen gemacht: Datenouting, Pornographie, sexuelle Belästigung, Gewaltvideos und -spiele, Online-Mobbing, Extremismus, Drogen, Magersuchtwebsites, Computer(spiele)sucht, etc…
Nur 8% erzählen ihren Eltern von diesen Negativerfahrungen!

In den meisten Fällen zeigt sich als entscheidender Hintergrund eine alarmierende Ahnungslosigkeit der Eltern, die nicht einmal ansatzweise wissen:
– was Kinder mit PCs, Internet und Handys überhaupt anstellen können,
– was sie tatsächlich damit machen, auf welchen Webseiten sie sich bewegen
– welche persönlichen Daten sie preisgeben und welchen Gefährdungen sie sich aussetzen,
– zu welchen Uhrzeiten, in welchem zeitlichen Umfang und mit wem sie das tun,
– welche gravierenden Folgen falscher bzw. übermäßiger Medienkonsum für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen hat,
– welche rechtlichen Konsequenzen bei unvorsichtiger und unbedarfter Nutzung neuer Medien drohen.

 

Referent Günter Steppich
Veranstaltungsdatum Donnerstag, den 13. November
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstaltungsort Studienseminar Gießen des
Staatlichen Schulamtes Gießen
Haus 15
Raum 0037 – Aula

Schubertstraße 60
35392 Gießen
Veranstaltungsnummer 50780903

 

Die Anmeldung erfolgt über die Seite des Staatlichen Schulamtes (http://schulamt-giessen.lsa.hessen.de/irj/SSA_Giessen_Internet?cid=d5d9c978dd6d5c878af2482187c61bbf). Suchen Sie zuerst mit der Veranstaltungsnummer (50780903) die Fortbildung, im Anschluss können Sie sich dann für die Fortbildung anmelden. Halten Sie für die Anmeldung bitte Ihre Personalnummer bereit.

Share